Namibia

Land der Kontraste

Blauer Himmel, rote Sanddünen, weisser Lehmboden und schwarze Bäume, wohl kaum ein Land der Erde bietet derartige Farbkontraste – ein Traum für jeden Fotografen. Mit einer Fläche von 800.000km2 und einer Bevölkerung von nur 1.5 Millionen Menschen erleben Sie hier das Gefühl von grenzenloser Freiheit und Stille.

Der berühmte Etosha Nationalpark im Norden mit einer hohen Wildpopulation, die roten Dünen von Sossusvlei im Südwesten, die eindrucksvollen Felsformationen im Damaraland sind Attraktionen, die zahlreiche Reisende magisch anziehen. Das wasserreiche Caprivi liegt im Nordosten und besticht durch seine völlig unterschiedliche Flora und Fauna, ein Abbild der deutschen Kolonialzeit finden Sie in Swakopmund und die Kalahari im Osten ist bekannt für ihre endlosen roten Dünen, welche von weissen Salzpfannen unterbrochen werden. In Namibia finden Sie das ursprüngliche Afrika, hier geniessen Sie absolute Ruhe und Abgeschiedenheit.

Durch die Grösse des Landes liegen die Sehenswürdigkeiten teilweise weit auseinander und es müssen oft grosse Distanzen überwunden werden. Und obwohl die Hauptsprache Englisch ist, sprechen viele Einwohner Deutsch, vor allem in Windhoek, Swakopmund und Lüderitz.